home-icon
de | en

Drei Tage lang volles Programm: Stadtfest 1100

Musikalische Top-Acts, bunte Märkte, Kinderfest, Tanz und mehr: Das Stadtfest 1100 verspricht drei Tage lang beste Unterhaltung für jeden Geschmack und jedes Alter.

Musikalische Top-Acts, bunte Märkte, Kinderfest, Tanz und mehr: Das Stadtfest 1100 verspricht drei Tage lang beste Unterhaltung für jeden Geschmack und jedes Alter. An vielen Orten in der Kasseler Innenstadt erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm, das unter der Regie von Kassel Marketing entwickelt und organisiert wurde.

Ziel ist es, ein fröhliches Fest für alle Bürgerinnen und Bürger auszurichten, das Menschen jeder Altersgruppe anspricht und begeistert. Dabei haben unterschiedliche Themenschwerpunkte ihren festen Platz in der City und ermöglichen so eine klare Orientierung über die gesamte Dauer des Stadtfestes.

Auf der Bühne am Rathaus beispielsweise dreht sich alles um „Kassel und die Region“. Hier werden unter anderem „Voice of Germany“-Teilnehmerin Katja Friedenberg & Band, Ace of Spades und die Cover-Band Betty Ford  beweisen, dass Kassel und Nordhessen auch in Sachen Rock & Pop einiges zu bieten haben. Gleich zur feierlichen Eröffnung am Freitag, den 20. September, sorgen Dark Vatter un sinne Combo mit ihrem „Gaageschnuddenrockenroll“ für ausgelassene Stimmung auf gut Kasselänerisch.

Hochkarätige musikalische Unterhaltung zwischen Rock, Pop, Funk und Folk gibt es drei Tage lang auch auf dem Friedrichsplatz, der mit einer 10x12 Meter großen Bühne das Herzstück des Stadtfestes ist. Einer der Höhepunkte: der Auftritt der Berliner Band The Baseballs, die mit ihren Songs im Rock’n’Roll-Stil der 50er Jahre inzwischen auch international erfolgreich ist. Ebenfalls auf dem Friedrichsplatz findet am Sonntag, den 22. September, um 11 Uhr ein internationaler ökumenischer Gottesdienst statt, der von stimmungsvoller Gospel-Musik begleitet wird.

Nur wenige Meter weiter verwandelt sich die Wilhelmsstraße in eine Tanzmeile. Hier präsentieren sich die Kasseler Tanzschulen mit abwechslungsreichen Darbietungen von Salsa über Walzer bis Hip-Hop und bieten allen Interessierten Schnupperkurse an. Mittanzen ist also ausdrücklich erwünscht, auch beim freien Tanzen am Abend. Gleichzeitig findet auf der unteren Wilhelmsstraße und dem Karlsplatz ein bunter Trödel- und Künstlermarkt statt.

Wer vom Tanzen gar nicht genug bekommen kann, wird sich auf dem Opernplatz wohl fühlen: Denn er wird für die Dauer des Stadtfests zum Open-Air-Club, der jeden Tag ab 14 Uhr von DJs aus Kassel mit heißen Rhythmen beschallt wird. Dabei reicht das Spektrum von den Disco-Klassikern der vergangenen Jahrzehnte bis hin zu den topaktuellen Dancefloor-Charts.

Passend zum historischen Anlass des diesjährigen Stadtfestes findet an der Schönen Aussicht ein Mittelaltermarkt statt. Historische Marktstände mit Gewandschneider, Edelsteinschmiede, Kräuterhexen und Lederei, Schwertkämpfe, ein „Pestumzug“ und Sackpfeifenmusik entführen die Besucher stilecht in die Vergangenheit.

Das gilt natürlich auch für den nostalgischen Jahrmarkt auf dem Königsplatz: Gaukler, Schausteller und Spielleute sorgen für „Kurzweyl“, während das historische Karussell und sowie ein nostalgisches Fotostudio eine authentische und romantische Atmosphäre schaffen.

Selbstverständlich gibt es auf dem Stadtfest auch ein unterhaltsames Programm für kleine Besucher: Auf der Treppenstraße findet an allen drei Tagen ein großes Kinderfest statt. Hier sorgen Radio Teddy, der CVJM, der Circus Rambazotti und Herr Müller mit seiner Gitarre dafür, dass garantiert keine Langeweile aufkommt. Ein weiterer Höhepunkt ist das Kinder-Musical, das auf der Friedrichsplatz-Bühne zu sehen sein wird.

Den glanzvollen Abschluss des diesjährigen Jubiläums-Stadtfestes bildet dann am Sonntagabend ein spektakuläres Klang-Feuerwerk auf dem Friedrichsplatz das noch einmal alle Besucher in seinen Bann ziehen wird.

„Hochkarätige Künstler, historisches Flair und ein buntes Programm für alle Altersgruppen: Wir freuen uns, dass wir den Besuchern eine solche Qualität und Vielfalt bieten können“, so Angelika Hüppe, Geschäftsführerin der Kassel Marketing GmbH. „Wir sind uns sicher, dass dieses Jubiläums-Stadtfest allen Beteiligten viele Jahre lang in guter Erinnerung bleiben wird.“

Für alle Besucher, die gerne ein Andenken mitnehmen möchten oder weitere Informationen über Kassel suchen, hat die Tourist Information in der Wilhelmsstraße an allen drei Festtagen geöffnet: Freitag und Samstag von 9 bis 18 Uhr, Sonntag von 13 bis 18 Uhr.

Das vollständige Programm des Stadtfestes 1100 in gedruckter Form erscheint Anfang September und ist dann auch auf der Website www.kasseler-stadtfest.de eingestellt.

 

02.08.2013

PM Stadtfest Kassel1100

(doc, 0.12 MB)

kassel1100_festwoche.png

(png, 0.04 MB)

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Einzelheiten entnehmen Sie bitte den DatenschutzbestimmungenOK