home-icon
de | en

Bergparkfest am 29. Juni 2013

Der Bergpark auf dem Weg zum Weltkulturerbe

Am 29. Juni ist es endlich wieder soweit: Die Museumslandschaft Hessen Kassel lädt gemeinsam mit Kassel Marketing zum Bergparkfest auf die Wilhelmshöhe ein. Unter dem Motto „Weltkultur Kassel“ lockt an diesem Tag ab 13.30 Uhr ein erstklassiges Programm in den Bergpark Wilhelmshöhe: Internationale Musikacts, historische Wasserkünste, kulinarische Delikatessen, romantische Kutschfahrten oder Führungen zu geheimen und bekannten Orten im Park bieten den Besuchern über den ganzen Tag verteilt spannende Unterhaltung.

Der Tag steht ganz im Zeichen der ausstehenden Entscheidung der UNESCO-Welterbekommission zur Aufnahme des Herkules und der historischen Wasserkünste in das UNESCO-Welterbe. Voraussichtlich zwischen dem 15. und 25. Juni wird die Kommission im kambodschanischen Phnom Penh darüber entscheiden, ob es am 29. Juni im Bergpark Wilhelmshöhe noch einen Grund mehr zum Feiern gibt. Nach jahrelangen Vorbereitungen wartet ganz Kassel gespannt auf die Entscheidung in Kambodscha.

Unterhaltung für Groß und Klein

Egal, wie die Entscheidung der UNESCO-Kommission ausfällt, in einer Sache ist man sich einig: Das Bergparkfest ist ein Tag zum Feiern. Dafür haben die Gastgeber ein welterbewürdiges Programm erarbeitet, das Unterhaltung über den ganzen Tag verteilt für Groß und Klein bietet.

Ein ganz besonderes Highlight ist das Konzert der Gruppe Bassekou Kouyaté & Ngoni Ba. Mit Weltmusik aus Mali lädt die Band die Besucher in den Abendstunden zum Feiern vor die fantastische Kulisse des Schloss Wilhelmshöhe ein. Die Musiker haben sich durch ihre unvergleichliche Interpretation der Ngoni, einer traditionellen malischen Laute, international einen Namen gemacht. Was ausgefallen klingt, ist in Wirklichkeit eine Musik, die mitreißt und bezaubert.

Für das leibliche Wohl sorgen Speise- und Getränkestände rund um das Bowlinggreen vor Schloss Wilhelmshöhe. Darüber hinaus bietet das Café Jérôme eine große Auswahl seiner beliebten Kuchen und Torten an.

Den krönenden Abschluss des Programms bietet, nach einem Konzert der Band Phunkophonic, die beleuchtete Fontäne am Fontänenbecken. Die Gastronomie ist lange geöffnet, in der hoffentlich lauen Sommernacht. Die Besucher sind eingeladen, so lange es ihnen beliebt im Bergpark zu verweilen und den Abend gemütlich ausklingen zu lassen.

Der Eintritt ist frei!

 
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Einzelheiten entnehmen Sie bitte den DatenschutzbestimmungenOK